top of page

LA Knights beim Trainingslager in Hochkar – einfach bärig

Am Donnerstag den 7.September 2023 starteten 15 Mädchen aus der U16 sowie U18 weiblich plus Coach Rudi und Nina zum Trainingslager nach Hochkar (Österreich). Voller Vorfreude wurde um 5:30 Uhr das Gepäck in die Busse geladen und die circa 4-stündige Fahrt angetreten.


Nach der Ankunft in dem wunderschön gelegenen JUFA Sport-Hotel in Hochkar war auch schon die erste Bergwanderung geplant. Als das Team am Gipfel angekommen war, freuten sich alle über einen erfrischenden Almdudler und die malerische Aussicht. Zurück im Hotel begaben sich die Mädchen in die Halle des Hauses, um motiviert das erste Training zu starten. Abends vervollständigte Vroni, die Tochter von Rudi, die Truppe und machte mit den Mädchen Teambuilding-Spiele im Gruppenraum, der die gesamte Zeit über zur Verfügung stand. Eine Runde Werwolf beendete schließlich den ersten Tag.


Der Freitag begann nach dem Frühstück mit einem erfolgreichen Zirkel- und Wurftraining. Am Nachmittag begab sich das Team auf eine weitere kleine Wanderung zu einem idyllischen Bergsee. Anschließend trat die Mannschaft den Rückweg an, um im Hotel das Halbfinale der Basketball-Weltmeisterschaft anzuschauen. Gut gelaunt wegen des historischen Sieges der Deutschen gegen das amerikanische Basketballteam, ging es zum zweiten Training des Tages in die Halle. Hierbei wurde sich nicht nur gegenseitig in den Übungen unterstützt und geholfen, sondern auch individuell an Wurf und Ballhandling gearbeitet. Abends trafen sich alle zu einem spannenden und lustigen Quizabend und einem abschließenden Tischtennisrundlauf.


Samstags wurden im Training nach dem Frühstück spezielle Moves sowie Spielsysteme wiederholt und eingeübt. Gestärkt von einem leckeren Mittagessen starteten die Mädels das zweite Training des Tages. Der Tag endete mit einem gemütlichen Spieleabend und einer spontanen Nachtwanderung durch das Hotel, die die Mädchen der U16 in einen Spieleturm in dem Kids Camp des JUFA Hotels führte.


Am letzten Tag und somit auch in der letzten Trainingseinheit spielten die 15 Mädchen ein abschließendes 3-gegen-3 Turnier. Nachdem um 11 Uhr die Zimmer geräumt wurden, fanden sich die Spielerinnen mit ihren Coaches zum letzten Mal im Gruppenraum zusammen, um beim Finale der Weltmeisterschaft das deutsche gegen das serbische Team anzufeuern. Euphorisch von dem unglaublichen Spiel unserer deutschen Mannschaft, in dem Deutschland das erste mal Weltmeister wurde, traten die U16 und die U18 den Rückweg zur TG an.

Erschöpft aber glücklich und motiviert für die anstehende Saison kamen alle schließlich abends wieder zu Hause an. Besonderen Dank an die Trainer Rudi und Nina, sowie Rudis Tochter Vroni, die sich alle viel Mühe gegeben haben, um uns ein wunderschönes Trainingslager zu ermöglichen.



43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page