top of page

TG-Basketballer unterliegen Favoriten

Die Korbjäger der TG Landshut ziehen in Traunstein den Kürzeren. Das Team von Trainer Paolo Maspero unterlag am Samstag auswärts gegen die Chiemgau Baskets Traunstein mit 84:64 (47:35) und liegt im Tableau der Bayernliga Südost mit 14 Punkten weiterhin auf dem 3. Rang.


Vor etwa 500 Zuschauern, darunter 30 mitgereisten Fans aus Landshut war das Spitzenspiel erster gegen dritter im Anette-Kolb-Gymnasium in Traunstein angerichtet. Die TG Landshut trat bis auf den verletzten Andreas Goderbauer in Best-Besetzung an. Traunstein wiederum musste auf einen Ihrer 3 etatmäßigen Profis den US Amerikaner Garric Young verzichten. Trotzdem erwischte Traunstein dabei den besseren Start. Mit 26:18 wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle um die Meisterschaft der Bayernliga Südost von Beginn an gerecht. In einer sehr physischen Begegnung die defensiv geprägt war, wehrte sich die Landshuter Truppe zwar tapfer, aber konnte den Traunsteinern auch bis zur Pause nicht wirklich gefährlich nahe kommen. Mit 47:35 ging es dann erst mal in die Kabine. Im dritten Viertel gelingt den Tabellenprimus dann durch drei in Folge getroffene 3-Punkte Versuche ein kleiner Lauf, von den sich die TG Landshut nicht mehr erholt. Mit 70:48 im dritten und 84:64 im vierten Viertel holt sich Traunstein verdient den Sieg und bewahrt weiterhin die weiße Weste. Bei Landshut sticht in der offensive Xhovano Leqejza heraus, der gegen die gute Verteidigung der Traunsteiner noch die besten Antworten fand. „Glückwunsch an Traunstein. Wir haben es mannschaftlich ganz ordentlich verteidigt. Offensiv waren wir heute einfach zu schwach um Paroli bieten zu können“ fasst Cheftrainer Paolo Maspero die Partie zusammen.

Mit sieben Siegen und drei Niederlagen bleibt jetzt keine Zeit zum Durchatmen, denn schon nächstes Wochenende am 29.01 geht es gegen den Tabellen Zweiten den Dukes aus Dingolfing. Im Hinspiel musste sich die TG Landshut knapp geschlagen geben und die Truppe um Paolo Maspero hat hier noch eine Rechnung offen. Sprungball im Sportzentrum West ist um 17:00 Uhr.


TG Landshut (Korbpunkte/Dreier): Hüttenkofer C., Preuhs F. (12/2), Peters J., Dorsch J. (4), Di Francesco L. (13/1), Wiebe H. (13/3), Xhovano L. (18/2), Kempf T., Martinez Tello G., Mveng Owono J. (4), Hermann M.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page