TG-Basketballer mit dritten Sieg in Folge

Die Korbjäger der TG Landshut bleiben weiterhin in der Erfolgsspur. Das Team von Trainer Paolo Maspero gewann am Samstag den 12.11 auswärts in Schwandorf gegen den TSV 1880 Schwandorf mit 59:71 (33:34) und liegt im Tableau der Bayernliga Mitte mit nunmehr 6 Punkten auf dem 4. Rang.


Die TG Landshut Basketballer traten die Auswärtsfahrt nach Schwandorf mit einer schlagkräftigen Truppe an. Die Jungs um Paolo Maspero hatten sich fest vorgenommen erstmals Punkte gegen die eingespielte Truppe aus Schwandorf in deren Halle zu entführen. Letzte Saison war dies nur Zuhause geglückt, denn die Hausherren waren mit ihrer Größe und Physis nicht leicht zu bespielen. Auch diesmal starten die Gastgeber gewohnt stark, setzen immer wieder ihre starken Center ein und gewinnen das erste Viertel mit 19:15. Im zweiten Viertel nimmt Landshut dann den Kampf an. Heinrich Wiebe von den LA Knights schaltet einen Gang höher und dreht mit seinen Kollegen die Partie bis zur Pause in einen kleinen Vorsprung (33:34). Nach dem Seitenwechsel stellen Leonardo Di Francesco und Joyce Mveng die Weichen für die Landshuter auf Sieg. Joyce startet einen kleinen Lauf mit 2 Dreiern und einen krachenden Dunking zu einer 45:55 Führung mit Ende des dritten Viertels. Im letzten Abschnitt können die Landshuter die Defensive Leistung des 3. Viertels bestätigen und gewähren den Schwandorfern keine leichten Abschlüsse mehr. Auch Jannik Dorsch (Neuzugang der Landshuter vom Basketballverein Litzendorf) fügt sich nahtlos ein und feiert ein gelungen Debüt im Trikot der LA Knights. Mit 59:71 entführen die Landshuter schlussendlich verdient die Punkte aus Schwandorf, die damit den Anschluss an die Spitzenplätze waren. Paolo Maspero war nach der Begegnung begeistert: „Insgesamt ein harter Kampf und eine tolle Leistung meiner Jungs. Ich möchte vor allem heute das ganze Team loben, denn alle haben ihren Teil zum Sieg beigetragen“.


Mit drei Siegen und einer Niederlagen (Platz 4) empfängt man jetzt am 20.11 Zuhause den TSV Neuötting (Platz 7). Sprungball im Sportzentrum West ist wie immer um 17:00 Uhr.


TG Landshut (Korbpunkte/Dreier): Englberger Stefan, Preuhs Florian (5/1), Mveng Joyce (19/2), Kempf Tom, Vollhard Florian, Hatzenböller Alex, Dorsch Jannik (12/2), Di Francesco Leonardo (14/1), Wiebe Heinrich (16/2), Ruja Paul (5/1).



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen