top of page

TG-Basketballer mit Start-Ziel-Sieg

Die Korbjäger der TG Landshut setzen ein letztes Ausrufezeichen. Das Team von Trainer Paolo Maspero gewann am Samstag auswärts gegen die Fireballs Bad Aibling mit 50:65 (25:40) und beendet die Saison der Bayernliga Südost mit 22 Punkten auf dem 4. Rang.


Am letzten Spieltag der Bayerliga Südost mussten die TG Landshut Basketballer nochmals beim Tabellenletzten den Fireballs aus Bad Aibling ran. Landshut startete sehr gut in die Begegnung und konnte sich im ersten Viertel einen kleinen Vorsprung herausspielen (16:20). Auch im zweiten Durchlauf ließen die LA Knights nichts anbrennen, verteidigten weiterhin auf hohen Niveau und kamen immer wieder zu leichten Punkten. Landshut hatte alles im Griff und ging mit einer Führung von 25:41 erstmal in die Kabine.

Im dritten Viertel gab Cheftrainer Paolo Maspero der jungen Garde reichlich Einsatzzeit. Die machten ihre Aufgabe schon recht gut, trotzdem konnte Bad Aibling den Rückstand auf 41:50 verkürzen. Im Schlussabschnitt wollte es die Fireballs dann wissen. Die Gastgeber ließen nicht locker und kämpften weiter mit großem Herz und Einsatz gegen die drohende Niederlage und wurden belohnt: Der Vorsprung der Knights schmolz auf 8 Punkte. Doch Kapitän der Landshuter Florian Preuhs wollte nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Mit 2 Schnellangriffen in Folge leitete er die Wende wieder ein. Auch ein hervorragend aufgelegter Florian Vollhardt der die Bretter dominierte, gab den Gästen dann den Rest. In den letzten 3 Minuten ist der Wille der Fireballs zwar nicht gebrochen, der Drops aber dann gelutscht. Landshut spielt die Partie souverän zu Ende und entführt die Punkte mit einen Endstand von 50:65.

Cheftrainer Paolo Maspero lobte seine Jungs und sagte: "Richtig gut gemacht von meinen Spielern, obwohl einige recht angeschlagen waren! Den vierten Tabellen-Platz haben wir uns redlich verdient. Das war eine sehr gute Saison für uns und ein schöner Abschluss gegen tapfer kämpfende Bad Aiblinger"


Jetzt geht es für die LA Knights noch nicht ganz in die Sommerpause. Ab den 6.5.23 bestreiten die Landshuter noch ein Spiel um die Teilnahme am Achtelfinale des Bayernpokals. Der Gegner steht bis dato aber noch nicht fest wo Mannschaften bis zur 1. Regionalliga teilnehmen. Eine weitere Chance für die LA Knights die bereits erfolgreiche Bayernliga Saison zu vergolden.


TG Landshut (Korbpunkte/Dreier): Arsic A. (9), Dorsch J. (3), Hübner Benno (2), Kempf T. (4), Leqejza X. (6), Vollhardt F. (17), Preuhs F. (15/1), Stockmar M. (1), Wiebe H. (8/2).


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page