top of page

TG Landshut verliert Knapp

Die Korbjäger der TG Landshut müssen einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Das Team von Trainer Paolo Maspero verlor am Samstag auswärts gegen den DJK Neustadt an der Waldnaab 2 mit 71:66 (34:33) und liegt im Tableau der Bayernliga Mitte mit weiterhin 10 Punkten auf dem 3. Rang.


Für die TG Landshut Basketballer war vorab klar, dass die Begegnung gegen den Tabellen 9. eine kleine Herausforderung werden würde. Cheftrainer Paolo Maspero musste auf mehrere Leistungsträger verzichten und Kreativität bei der Aufstellung war gefragt. Das Ergebnis war dann sehr ansehnlich. Die mitgereisten Spieler zeigten von der ersten Minute an, dass man die Partie auf Augenhöhe gestalten kann. Mit 20:17 ging die erste Runde jedoch erstmals an die sehr junge Truppe der Gastgeber. Bis zur Pause spielten sich die Landshuter dann wieder auf einen Punkt heran zu einem Pausenstand von 34:33. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es ein Kopf an Kopf Rennen. Insgesamt wechselte die Führung gleich 12-mal hin und her. Keine Mannschaft konnte sich signifikant absetzen, so dass es mit 46:47 ins letzte Viertel ging. Da blieb es dann spannend bis in die letzten 3 Minuten. Normalerweise ist die Schlussphase in dieser Saison eine Domäne der Landshuter. Doch diese Crunchtime wurde auch mit dem Quäntchen Glück durch die Hausherren entschieden. Die Landshuter bringen ihre sonst so gute Verteidigung in den letzten Minuten nicht aufs Parkett, Neustadt klaut sich 2 Mal den Ball und die Messe war gelesen. Die Gastgeber aus Neustadt holen sich verdient den Sieg mit 71:66. Die Enttäuschung im Lager der Landshuter war aber nach der trotzdem sehr ansprechenden Leistung nicht allzu groß. So auch Paolo Maspero nach der Begegnung: „Ja heute war das das sehr schwierig für uns. Trotz der Umstände haben das meine Jungs sehr gut gemacht. Nächste Woche wollen wir wieder angreifen!“. Denn schon am 19.11 gibt es für die LA Knights die nächste Chance auf wider Gutmachung. Der Gegner ist der TB Weiden Basketball (Platz 7) und Sprungball ist wie immer um 17:00 Uhr im Sportzentrum West.

TG Landshut (Korbpunkte/Dreier): Arian Pakrai (6/2), Paul Ruja (2), Stefan Engelberger(3/1), Elmir Rujovic, Antony Pierre Nongdo Wibgha (13), Guzman Martinez Tello, Florian Vollhardt (11), Joyce Armel Mveng Owono (11),Heinrich Wiebe(20/2), Benno Hübner.



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page